#2 Beichten von Markus Veith (bettercoach)

Aktualisiert: 3. Dez 2020

­čÜĘ Achtung: In diesem Podcast sind 6 Beichten versteckt!


Mit Anfang 2´ŞĆÔâú0´ŞĆÔâú hat Markus sein erstes Startup gegr├╝ndet. Und obwohl er einen Weg gefunden hat, alles zu automatisieren, hat ihn das eher zur Verzweiflung gebracht.

­čîč Nach einer Auszeit und pers├Ânlichem Coaching kam die Idee zu bettercoach. Wie er das Unternehmen aufgebaut hat und was er dabei alles erlebt, hat er mir in der 2. Folge ÔÇ×Beichten eines ZebrasÔÇť erz├Ąhlt. Folge #2 Beichten von Markus Veith (Gr├╝nder von bettercoach) aus Berlin.

www.bettercoach.io Markus' 5 Tipps f├╝r Gr├╝nder*innen auf Instagram ­čôŞ: @beichteneineszebras


­čÄÖ­čŽô

Uns gibt es exklusiv auf Podimo und das gibt's in der 2. Folge zu h├Âren:

  • 2:30 Die Idee vor bettercoach

  • 4:14 Die erste Sinnkrise

  • 6:25 Eine erneute Beichte des Moderators

  • 7:40 Warum die Automatisierung von Prozessen f├╝r Markus kein Segen war

  • 10:50 Ein Tipp f├╝r Gr├╝nder*innen, die in einer vermeintlich aussichtslosen Sitation sind

  • 12:30 Die offene Fehlerkultur

  • 15:15 Wie wichtig es ist, vor dem Start die Nachfrage zu testen

  • 20:00 Wie managet man ein internationales Team?

  • 23:30 Autonomie wichtiger als VC-Geld

  • 27:00 ÔÇ×Wir wollen ein gesundes Unternehmen aufbauenÔÇť

  • 28:30 Was man von bettercoach ├╝ber Sales lernen kann

  • 30:00 ÔÇ×Dann haben wir uns zu dem Zeitpunkt ziemlich in die Hose gemacht, als raus kam, dass Rocket Internet da was machen will"

  • 34:00 ÔÇ×Am Ende war er dann nicht mehr erreichbarÔÇť

  • 36:00 Warum ÔÇ×Fast HiringÔÇť nie eine gute Idee ist


Zu den anderen Podcast-Folgen geht es hier.