BONUSFOLGE #11: Beichten von David Rhotert (GrĂŒnder von Companisto)

đŸ„‚ David begann seine GrĂŒnderkarriere mit Partycard Anfang der 2000er wĂ€hrend des Jura-Studiums. Und obwohl der Start etwas holprig verlief, gab es nach ein paar Jahren ein Happy End und den erfolgreichen Jura Abschluss obendrauf.


đŸ’” Nach mehreren Stationen als Jurist grĂŒndete er 2012 mit dem frĂŒheren WeggefĂ€hrten Tamo Zwinge die Investmentplattform Companisto. Damit wollten sie privaten Investoren – sogenannten Business Angels – es ermöglichen und vereinfachen in Startups zu investieren.


📞 Doch nach knapp einem Jahr dann der Schock: Ein anonymer Anrufer offenbarte ihnen eine neue Gesetzesvorlage, die das Ende fĂŒr Companisto bedeutet hĂ€tte. Und damit ging die wilde Fahrt von David und seinen Mitstreitern erst so richtig los: Wie sie die Gesetzgebung beeinflusst haben und was die berĂŒhmte "Prokon Pleite" damit zu hatte – das und mehr erzĂ€hlt mir David in der Bonusfolge der 2. Staffel.


Jetzt hier reinhören.


🚹Achtung: In dieser Folge sind 7 Beichten versteckt!


🎙🩓 Folge #11: Beichten von David Rhotert (GrĂŒnder von Companisto) aus Berlin. www.companisto.com


David's 3 Tipps fĂŒr GrĂŒnder:innen gibt's auf Instagram 📾 @beichteneineszebras


Weiter geht's mit der 3ïžâƒŁ. Staffel Anfang Februar 2021.


Uns gibt es auf allen deinen Lieblingsplattformen und das gibt's in dieser Folge zu hören:

  • 1:00 Das erste Startup: Partycard

  • 4:00 Mit dem Businessplan bei der Bank abgeblitzt

  • 8:10 Vom Startup zurĂŒck ins Jura-Studium

  • 13:25 Die Jura-Karriere

  • 14:30 Der Start von Companisto

  • 16:45 Der Unterschied zwischen „sicherheitsbedachten“ und „Unternehmer-Juristen“

  • 17:30 „Wir bekamen einen anonymen Anruf mit der Info, dass es da ein Gesetzesvorhaben gibt“

  • 18:00 „Wenn das Gesetz so kommt, dann könnt ihr das, was ihr da macht, nicht mehr machen“

  • 21:00 Wie der eigens gegrĂŒndete Verband (Bundesverband Crowdfunding) die Gesetzesentwicklung beeinflusst hat

  • 24:30 „Niemand darf mehr als 100 € in ein Startup investieren, das war die Forderung der VerbraucherschĂŒtzer“

  • 29:20 Wie wird man eigentlich Business Angel und wie hilft Companisto beim Investieren?

  • 33:00 „Es ist wichtig, nicht alles auf eine Karte zu setzen“

  • 36:05 Wie Companisto das Neid-Thema bei Investments löst

  • 41:30 „Wir haben jetzt eigentlich unser komplettes Team ausgetauscht“

  • 43:50 „Ich habe fĂŒr mich erkannt, dass ich eigentlich nicht zwei Rollen brauche: Ich bin David und ich bin auch der GrĂŒnder von Companisto.“

Zu den anderen Podcast-Folgen geht es hier.